Über Go Crazy  Impressum  AGB  Datenschutz  Home 
Kundenlogin
Nicht eingeloggt
AlpenCross
Anreise
Die Anreise erfolgt grundsätzlich selbst (s.g. Selbstfahrer) oder gegen Aufpreis mit einem unserer Minibusse ab Frankfurt/West. Eine Anfahrtsbeschreibung zu den einzelnen Treffpunkten und gebuchten Zusatzübernachtung verschicken wir gemeinsam mit den letzten Reise-Infos 2 Wochen vor Reisebeginn, per Post oder Email.

Anreise im Go Crazy Minibus:
Unsere Minibusse fahren ab Eschborn/Süd bei Frankfurt. Der Treffpunkt ist mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar. Die gleichnamige S-Bahnstation befindet sich ca. 800m entfernt.

Minibus Zustieg unterwegs:
Ein Zustieg entlang der Anfahrtsroute an einem Rastplatz oder einer Autobahnausfahrt ist möglich. Eine Abholung zu Hause oder an Bahnhöfen ist aus Zeitgrunden nicht vorgesehen. Zustiege unterwegs sind unbedingt vor Buchung mit unserem Office abzustimmen.

Die verfügbaren Plätze in den Bussen sind limitiert und viele Interessenten machen eine Buchung von einem freien Platz im Minibus abhängig. Preisnachlässe bei Zustiegen unterwegs, die Buchung nur der Hinfahrt oder nur der Rückfahrt zum halben Preis können wir daher nur kurzfristig in der Woche vor Termin einräumen.

Minibus Beförderungsbedingungen:
Jeder Teilnehmer kann mitnehmen:
- 1 Moutainbike,
- 1 Reisetasche oder Trekkingrucksack,
- 1 Bike-Tagesrucksack.

Die Reisetasche darf das Maß von max. 90 x 40 x 30 cm ( Länge / Breite / Höhe), nicht überschreiten.

Zum Transport der Bikes sind die Pedale abzunehmen und in der Reisetasche zu verstauen. Wir empfehlen dringend die Pedale testweise ein paar Tage vor der Fahrt zu lösen oder gleich beim Bike-Shop des Vertrauens vorstellig werden. Wir haben das Recht die Beförderung abzulehen, sollten die Pedale beim Verladen am Treffpunkt festsitzen und nicht demontierbar sein.

Die Fahrer/Guides verfügen ausnahmslos über spezielle Führerscheine die sie zum gewerblichen Personentransport berechtigen. Die gesetzlich vorgeschriebenen Lenkzeiten, respektive die Pausenzeiten werden selbstverständlich eingehalten.
Ausrüstung / Bikeausstattung
Gebuchte Teilnehmer erhalten gemeinsam mit Ihrer Buchungsbestätigung eine detailierte Beschreibung, eine Empfehlung zur Bikekonfiguraton nebst einer Pack-Liste.

Grundsätzlich gilt für Mountainbiketouren:
- Die Teilnahme ist nur mit einem technisch   einwandfreien und gewartetem Mountainbike   möglich.
- Moutainbikes müssen mit zeitgemäßen   Scheibenbremsanlagen ausgestattet sein.
- Bei einigen wenigen SingleTrail-Routen sind   vollgefederte Bikes und teilweise auch Protektoren   Pflicht. Bitte auf die entsprechenden Hinweise in den jeweiligen Reisebeschreibungen   achten.

Im Zweifel vor Buchung mit unserem Office Kontakt aufnehmen.
Gepäck-Transport und Rücktransfers
Gepäcktransport ist bei Go Crazy bis auf wenige Ausnahme (siehe jeweilige Reiseausschreibung) immer inklusive. Das Gepäck wird zuverlässig entweder mit Taxis, Subunternehmern oder eigenen Gepäckbussen transportiert.

Transportkonditionen:
- 1 Reisetasche oder Trekkingrucksack p.P.
  max. 90 x 40 x 30 cm oder dementsprechendes   Volumen.

Im Zweifel vor Buchung mit unserem Office Kontakt aufnehmen.
Rücktransfers
Für die Rücktransfers zum Ausgangsort sind i.d.R. Fremdunternehmer mit klimatisierten Reisebussen und eigenen Bikeanhängern beauftragt. Je nach Gruppengröße oder Zielort können auch Minibusse zum Einsatz kommen. Auf Anfrage benennen wir gebuchten Teilnehmern gern die beauftragten Firmen.
Geschwindigkeit
Go Crazy ist der einzige MTB-Reiseveranstalter der im Vorfeld und verlässlich die während der Touren angesetzte Geschwindigkeit definiert.

Die Vorteile für die Teilnehmer liegen auf der Hand. Die Interessenten können anhand dieser Tempo Parameter vorab trainieren und testen ob sie den definierten Anforderungen für die gewünschte Könnensgruppe entsprechen. Jeder Teilnehmer ist überdies während der Tour in der Lage die Einhaltung der Geschwindigkeit mitzutragen.

Sicherlich ist dies nicht auf jedem Kilometer der Tour möglich und auch nicht in welligem Gelände, bei dem es im schnellen Wechsel bergauf/bergab geht. An langen, gleichmäßigen Anstiegen hingegen lässt sich anhand der Parameter sehr gut nachvollziehen ob die Gruppe oder der Guide ein zu hohes oder zu niedriges Tempo ansetzt.

Die Parameter verstehen sich als grober Richtwert und können zeitweise nach unten (niedrigere Geschwindigkeit) gebeugt werden, ein ausreichend großes Zeitfenster voraus gesetzt. Keinesfalls wird die Geschwindigkeit dauerhaft erhöht, ausser alle Teilnehmer der entsprechenen Gruppe sind sich diesbezüglich einig.
Level km/hSteigung
1 62-3%
1 46%
1 29%
2 92-3%
2 66%
2 39%
3 122-3%
3 96%
3 96%

Definiert die max. gefahrene Geschwindigkeit auf unbefestigtem Untergrund in Abhängigkeit zur momentanen Steigung.
Auf durchgängig harten Schotterwegen und auf Asphalt kann es bis zu 3 km/h schneller sein.
Unterkünfte
Hier scheiden sich die Geschmäcker. Die eine Fraktion ist der Meinung dass zu einer richtigen Alpenüberquerung auch urige Hüttenübernachtungen im Mehrbettzimmer oder sogar im Lager gehören. Letzteres am liebsten eingerahmt von hochalpiner Kulisse, in glasklarer Luft, mit Alpenglühen und Kühen auf der Alm. Zum Abendessen trifft man sich in der einfachen, rustikalen Stube und freut sich auf die lokalen Leckereien.

Die Opposition argumentiert mit sich schöner betten und ruhiger schlafen. Abends soll gepflegt mit Tischdecke und großem Besteck der Gaumen verwöhnt werden.

Go Crazy praktiziert seit 1997 mit Erfolg die Goldene Mitte. In den Tälern werden schöne und bikefreundlich Pensionen, Gasthöfe und Hotels nicht unter 3-Sternen angesteuert. Bei einigen Routen wird auch auf einigen ausgesucht schönen Berghütten übernachtet (siehe jeweilige Reisebeschreiung). Bitte bei dem ganzen Wellness-Hype bitte nicht vergessen dass Wellness-Einrichtungen aus Zeitgründen eher selten oder nur kurz genutzt werden können, in jedem Fall aber mitbezahlt werden. Unser Etappendesign priorisiert das Mountainbiken und kürzt die Etappen nicht um Saunagänge zu ermöglichen. Wir favorisieren bikefreundliche Unterkünfte mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis und lokaler Küche.


Voraussetzungen
- Allgemeine Gesundheit und Grundsportlichkeit ist Voraussetzung. Im Zweifel ist immer die Meinung eines Arztes einzuholen. Mit der Anmeldung bestätigt der Buchende das er gesund ist, ihm keine Herz-, Kreislauferkrankungen, oder schwere Erkrankungen der Atemwege bekannt sind. Eventuelle Diabetes, schwere Allergien, Organtransplantationen sind bei Reisebuchung anzugeben.

- Fahrtechnik:
Diese Anforderungen haben wir unter den jeweiligen Leveln definiert (siehe "Touren Level 1 bis 3).

- Kondition:
Grundlageausdauer und Kondition erreicht man nur durch Trainigsfleiß. Die Bikemagazine sind im Frühjahr voll mit sehr guten und praktikablen Trainingsplänen. Indivuelle Leistungsdiagnostik findet man in größeren Bike-Shops, Triatlon-Shops und Bike-Vereinen mit Rennabteilung. Dort kann im Anschluss ebenfalls ein individueller Trainingsplan erstellt werden. Bei der Einschätzung der gefahrenen Geschwingigkeit bei unseren Touren helfen unsere o.g. Geschwindigkeitsparameter. Grundsätzlich gilt, je besser die Vorbereitung desto größer der Genuß auf der Tour. Im Zweifel lieber ein Level niedriger buchen.

- Mental:
Jeder sollte sich auf Quälen einstellen, nicht andere, sondern sich selbst. Je nach Vorbereitung und Wahl der Könnensgruppe werden an fast jedem Tag die persönlichen Grenzen erreicht und nicht selten überschritten. Auch bei diesem Thema spielt die seriöse Vorbereitung eine maßgebliche Rolle.

Wer sich bei der Wahl der geeigneten Route oder dem Level nicht sicher ist, sollte sich unbedingt vor Buchung von uns beraten lassen. Obgleich eine Ferndiagnose nicht einfach ist, können wir mit großer Wahrscheinlichkeit im Laufe des Gesprächs eine passende Route empfehlen. Transalp Ersttäter sollten sich in jedem Fall beraten lassen, egal wie viel Kilometer und Höhemmeter sie im Jahr biken. Je früher die Beratung, desto größer die Auswahl an freien Plätzen auf den Routen. Ab spätestens März sind viele Routen und Termine bereits ausgebucht.

Ausrüster

Radsport Denfeld
(61350 Bad Homburg)

Radsport König
(63500 Seligenstadt)


Go Crazy MTB-Reisen   Am Kühlen Grund 6   65835 Liederbach a.T.   Fon: +49 (0)6196 - 83336   Fax: +49 (0)3222-8282703    info@bikereisen.de